Pressestimmen

Neue Musik-Plattform lädt Avatare zum Tanz

Freitag, den 24. Februar 2012

focus:

Musik hören und Chatten mit 3D-Avataren: Beides verbindet eine Internet-Plattform, die in dieser Woche an den Start geht. Auf DJparty.fm treffen sich die Nutzer in virtuellen Räumen und bestimmen abwechselnd, welche Musik dort gespielt wird.

Quelle: www.focus.de

Musik in virtuellen Räumen

Donnerstag, den 23. Februar 2012

Handelsblatt:

Musik gemeinsam im Internet erleben und entdecken, dafür gibt es heutzutage viele Möglichkeiten. Eine dritte Dimension fügt dem jetzt DJparty.fm hinzu - ein innovatives Softwareprojekt aus Deutschland.

Quelle: www.handelsblatt.de

Konkurrenz mit unterschiedlichen Konzepten

Mittwoch, den 22. Februar 2012

Stern:

Auf DJparty.fm treffen sich die Nutzer in virtuellen Räumen und bestimmen abwechselnd, welche Musik dort gespielt wird. Gleichzeitig können sie eine Figur, ihren Avatar, zum Tanzen bringen und sich mit den anderen Nutzern unterhalten.

Quelle: www.stern.de

Online-Disco DJparty.fm: Gemeinsam Musik erleben!

Dienstag, den 21. Februar 2012

BRAVO:

Social Web meets Internet-Radio: Auf DJparty.fm kannst Du chatten, Musik hören und selber Platten auflegen!

Quelle: www.bravo.de

Musik-Community DJParty.fm startet Tanz der 3D-Avatare

Montag, den 20. Februar 2012

n-tv:

Neue Plattform fürs gemeinsame Musikhören im Netz: Fünf Monate nach dem Aus von Turntable.fm in Deutschland geht jetzt DJparty.fm an den Start. Auch hier kommt die Musik per Streaming direkt aus dem Internet. Der Betreiber verbindet dies mit einem Chat

Quelle: www.n-tv.de

Clubbing 2.0: Bei DJparty.fm grooven die Avatare

Sonntag, den 19. Februar 2012

Handelsblatt:

Musik hören und Chatten mit 3D-Avataren: Beides verbindet eine Internet-Plattform, die jetzt an den Start geht. Auf DJparty.fm treffen sich die Nutzer in virtuellen Räumen und bestimmen abwechselnd, welche Musik dort gespielt wird.

Quelle: www.techfieber.de

IT-Fachleute sind wieder forscher

Donnerstag, den 23. September 2010

Sabine Meinter, Financial Times:

Deutschland ist kein Land der High-Tech-Gründer. Doch im vergangenen Jahr legte die Zahl der Mutigen um gut drei Prozent zu. Bei Software-Unternehmen gab es gar einen regelrechten Gründerboom.

Quelle: www.ftd.de

Windows Live nun auch in 3D - via Club Cooee

Dienstag, den 8. Juni 2010

Pierre Corell, Virtual World Info:

Der Kaiserslautener 3D Chat Club Cooee kann einen weiteren Erfolg verbuchen. Der Windows Live Messenger hat einen eigenen Zugang erhalten und bietet seinen Nutzern nun auch das Chatten in der dritten Dimension an.

Quelle: www.virtual-world.info

Club Cooee: Der 3D-Chat für Windows Live Messenger

Montag, den 7. Juni 2010

MSN:

Seit “Avatar” ist sie in aller Munde: die dritte Dimension. Und für Windows Live Messenger- Nutzer gibt es jetzt die Möglichkeit, in 3D zu chatten. Möglich macht dies eine virtuellen 3D-Umgebung. Angeboten wird dieser neue Dienst von dem Start-up Cooee in Kooperation mit Microsoft.

Quelle: de.msn.com

Windows Live Messenger: Chatten in 3D

Freitag, den 4. Juni 2010

CHIP Online:

Nutzen Sie den Windows Live Messenger, steht Ihnen ab sofort eine neue Funktion zur Verfügung: Chatten Sie in 3D. Ermöglicht wird der kostenlose Dienst durch die Kooperation zwischen Microsoft sowie dem Startup Cooee.

Quelle: www.chip.de

Spielend zur Unternehmensgründung

Samstag, den 24. April 2010

Hans Königes, COMPUTERWOCHE:

Ingo Frick hat aus seiner Freude am Spielen ein Geschäft gemacht. Die von ihm mitgegründete Cooee GmbH verbindet auf einer Online-Plattform Kommunikation und 3D-Grafik.

Quelle: www.computerwoche.de

Interview mit Stefan Lemper von Club Cooee

Montag, den 19. April 2010

GameBizz:

Wie monetarisiert Club Cooee?

Stefan Lemper:

Wir verfolgen bei Club Cooee einen “Freemium” Ansatz. Das heißt, dass Club Cooee grundsätzlich vollkommen kostenlos genutzt werden kann. Die Nutzer erhalten bei der Anmeldung sogenannte Cooee Points, mit denen sie ihren Avatar und ihre Räume gestalten können.

Quelle: www.gamebizz.de

Wenn Social Media in der Schule zum Erlebnis wird

Donnerstag, den 4. März 2010

Jürgen Stüber, Welt Online:

Im Digitalen Klassenzimmer von Microsoft erleben Schüler und Lehrer eine neue Art des Lernens

Quelle: www.welt.de

Club Cooee mit digitalem Klassenzimmer auf der CeBit 2010

Dienstag, den 2. März 2010

Pierre Corell, Virtual World Info:

150 virtuelle Quadratmeter gehören auf der CeBit Club Cooee, auf dem Messestand Microsofts. Die fensterlose virtuelle Welt präsentiert das “Digitale Klassenzimmer”.

Quelle: www.virtual-world.info

Nie mehr allein vor dem Bildschirm

Donnerstag, den 15. Oktober 2009

Steffen Haubner, Frankfurter Rundschau

Unterhält man sich mit Mitgliedern, so stellt man jedenfalls fest, dass diese keineswegs alle zwischen 20 und 25 Jahren, sondern mitunter jünger oder deutlich älter sind.

http://Quelle: www.fr-online.de

Club Cooee öffnet Türen für Weblin-Nutzer

Montag, den 10. August 2009

Werben & Verkaufen:

Nach der Insolvenz von Zweitgeist, dem Betreiber der Internet-Community Weblin, steht jetzt fest, wie es mit dem Portal weitergeht.

Quelle: http://www.wuv.de

Virtuelle Spielemesse “Games Convention” im 3D-Chat

Dienstag, den 7. Juli 2009

magnus.de

Die Leipziger Messe bietet zusammen mit dem Internet-Spezialisten Cooee eine virtuelle 3D-Version der Spielemesse “Games Convention” an.

Quelle: www.magnus.de

Mit Spaß Geld verdienen

Samstag, den 20. Juni 2009

n-tv:

Manager Jorias freut sich: “Wenn Microsoft auf einen zukommt und sagt: ‘Was Ihr da macht, gefällt uns sehr und wir wollen Euch fördern ‘, dann ist das schon so ein kleiner Ritterschlag.”

Quelle: www.n-tv.de

3D-Chat von Kult-Spieleentwickler - GameStar-Raum im Club Cooee

Montag, den 9. Februar 2009

Michael Trier, GameStar:

Jeder Nutzer kann in Club Cooee seinen eigenen Raum als individuelle multimediale 3D Chatumgebung einrichten, in dem der Avatar zu Hause ist. Der Raum kann mit Möbeln, Bildern, Pflanzen, Fernsehern, Spielkonsolen usw. ausgestattet werden.

Quelle: www.gamestar.de

Club Cooee: Instant Messenger mit 3D-Ansicht

Samstag, den 7. Februar 2009

CHIP Online

Mit Club Cooee startet ein neuer Instant Messenger, der Ihre Kontakte in einer dreidimensionalen Welt als Avatar-Figuren darstellt.

Quelle: www.chip.de